Aktuelles


Hallo,

hier nochmal der Hinweis, daß die neuen Trainingspläne ab sofort unter einem eigenen Button im Kopf der Seite zu finden sind!


                                                             

Hallo liebe kleinen und großen Turner und Turnerinnen!


Wir wünschen Euch allen ein gesundes neues Jahr und weiterhin Durchhaltevermögen!!!
Wir hoffen es geht Euch allen gut!
Auch wenn erneut Verschärfungen in unser aller Leben bevorstehen – wir schaffen das!!!
Wir schauen erneut nach vorne und freuen uns auf unser Wiedersehen!
Das neue Jahr hat 365 Seiten eines langen Buches – lasst uns die Seiten neu beschreiben – unsere Geschichte!!!
Es gibt auch bereits Planungen für die Wettkämpfe der Liga – auch wenn im Moment niemand an eine Durchführung von Wettkämpfen denken kann.
Die Termine für den weiblichen und männlichen Bereich findet ihr weiter unten.
Was können wir tun in dieser Situation?

Situation annehmen, beten und Vertrauen schöpfen
Normalität und Routine schaffen
Ermutigende Impulse  statt Informationsflut und rotierende Gedanken
Bewusst Auszeit und Rückzugsmöglichkeiten schaffen
Großzügigkeit bei Unterstützung, Konflikten und Hilfe
Kontakt und Nähe zur Zeit mit Distanz kreativ und herzlich pflegen

Und dies wollen wir auch – unsere auferlegte Distanz kreativ und herzlich pflegen.
 2020 ist es uns gelungen und es wäre doch gelacht, wenn wir dies auch 2021 nicht hinbekommen… schließlich sind wir ..

„Sondershäuser- sind mutig – leben auf einer Höhle, lieben die Herausforderung und die Sonne ist mit uns!“

Sabine, Eileen, Haubi, Jessi und Susanne haben auch für 2021  wieder viele Ideen! Schaut bitte regelmäßig auf der Internetseite  vorbei!  Fühlt Euch alle aus der Distanz lieb gedrückt und bleibt gesund!

Bitte schickt eure Trainingspläne vom November und Dezember ausgefüllt an die Mail
turnen.sdh@gmail.com
Oder per Foto an 01607667309

Wir wollen diese schon mal auswerten! Die Fleißigsten  werden wir überraschen!

Mit Spaß und Ehrgeiz schaffen wir das zusammen!!

Seid alle ganz lieb gegrüßt von Eueren Trainern!




Weihnachtsturnen - Ein Rückblick



Basteltipp - Dezember



Basteltipp November


Download
Infektionsschutzregeln für Trainer.docx
Microsoft Word Dokument 18.4 KB
Download
Volljährige
Erklärung zur Einhaltung der Infektionss
Microsoft Word Dokument 13.1 KB
Download
Minderjährige
Erklärung zur Einhaltung der Infektionss
Microsoft Word Dokument 13.5 KB



Verhaltens- und Hygieneregeln

Allgemeine Verhaltensregeln

 Der Mindestabstand von 2 Metern wird beim Betreten und Verlassen der Sportanlage sowie bei allenTrainingsinhalten eingehalten.
 Personen mit Symptomen einer COVID-19-Erkrankung und jeglichen weiteren Erkältungssymptomendürfen die Sportstätte nicht           betreten und nicht am Training teilnehmen.
 Sportler*innen, die in den beiden Wochen vor einem Training Kontakt zu einer mit dem Virus SARS-CoV-2 infizierten Person oder    Reiserückkehrern hatten, dürfen die Sportstätte nicht betreten und nicht amTraining teilnehmen.
 Personengruppen mit einem höheren Risiko für einen schweren COVID-19-Krankheitsverlauf(Risikogruppen) sind besonders zu schützen. Im Hinblick auf den ärztlich verordneten Rehabilitationssport sind die Empfehlungen des Deutschen Behindertensportverbandes zu berücksichtigen.


Verhaltensregeln bei der Nutzung der Sportstätte

 Sportanlagen sind lediglich zu Zwecken des Trainingsbetriebes, der Aus- und Fortbildung, für Arbeitseinsätze oder Vereinsversammlungen zu nutzen. Wettkämpfe und Sportveranstaltungen sind zunächst nicht gestattet. Zusammenkünfte aus Gründen der Geselligkeit sind verboten.
 Die Sportanlage wird nur von Sportler*innen betreten, Begleitpersonen sind zu vermeiden. Auf Fahrgemeinschaften für den Weg zur Sportstätte wird verzichtet.

Verhaltensregeln beim Training

 Auf Übungen mit Körperkontakt, sportartbezogene Hilfestellungen sowie sportliche Rituale (Abklatschen,Umarmen, etc.) wird verzichtet.
 Bei Einheiten mit hoher Bewegungsaktivität sollte der Mindestabstand auf vier bis fünf Meter nebeneinander bei Bewegung in die gleiche Richtung vergrößert werden.
 Soweit dies möglich ist, sollte das Training oder Teile des Trainings nach draußen verlagert werden.

Hygieneregeln


 Die allgemeinen Hygiene-Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts (RKI) bzw. der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) sind einzuhalten.
 Die Verwendung eines Mund-Nase-Schutzes ist für alle Personen (Trainer*innen, Ehrenamtliche, Beschäftigte) in außersportlichen Bereichen zu empfehlen.
 Die Benutzung von Umkleidebereichen und Duschen ist verboten. Sportler*innen betreten  die Sportanlage bereits in Sportbekleidung.
 Handdesinfektionsmittel wird vor dem Betreten und Verlassen der Sportstätte bereitgestellt und ist durch jede Person zu verwenden.
 Für Sanitäranlagen stehen ausreichend Handdesinfektionsmittel, Flüssigseife mit Spendern und Papierhandtücher zur Verfügung. Der Abfall wird sofort und in geschlossenen Behältern kontaktfrei entsorgt.
 Sporträume dürfen nur dann zum Sporttreiben genutzt werden, wenn ausreichender Luftaustausch überregelmäßiges Lüften möglich ist.
 Soweit möglich, sollte nur mit persönlichen Sportgeräten trainiert werden (Iso-Matte, Kleinsportgeräte).
 Alle weiteren Sportgeräte sind nach der Nutzung gründlich zu desinfizieren.
 Es sind nur personalisierte Getränkeflaschen und Handtücher zu benutzen, die die Sporttreibenden selbst zum Training mitbringen und wieder mitnehmen.

Datenschutz (Bezeichnungen von Artikeln sind solche der DS-GVO.)

Im Rahmen des Infektionsschutzkonzeptes erheben und verarbeiten wir personenbezogene Daten. Die Erhebung dieser personenbezogenen Daten erfolgt gem. Art. 6 Abs. 1 (b) bzw. (f) zur Einhaltung bundes- und landesweiten Regelungen zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus.

Soweit davon Gesundheitsdaten betroffen sind, erfolgt die Verarbeitung im öffentlichen Interesse im Bereich Gesundheit gem. Art. 9 Abs. 2 (i).

Wir führen Teilnehmerlisten mit Name, Vorname und Telefonnummer. Diese werden nach vier Wochen gelöscht.

Soweit von dort angefordert, werden Daten an das zuständige Gesundheitsamt zu den beschriebenen Zwecken weitergeleitet.

Datenschutzrechtliche Verantwortlichkeit: (SV Glückauf Sondershausen, Daniel Pößel (Vors.) Marktstraße 43, 99706 Sondershausen

Betroffenenrechte:


Auskunft (Art. 15), Berichtigung (Art. 16) Löschung (Art. 17), Einschränkung der
Verarbeitung (Art. 18), Datenübertragbarkeit (Art. 20), Widerspruch (Art. 21), Beschwerde (Art. 77), Einwilligungen jederzeit zu widerrufen, ohne dass durch den Widerruf die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.